2 Follower
2 Ich folge
lillyamalia

Lilly's Bücher

Chaotisch. Gestresst. Verpeilt. Nagellack süchtig. Bücherwurm. Serienjunkie. Ruhrpottlerin im Norden.

Spannender Auftakt einer Krimi-Reihe

Ein MORDs-Team, Band 1: Der lautlose Schrei (Jugendkrimi) - Andreas Suchanek, Arndt Drechsler, Anja Dyck
Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einer turbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen.
Quelle: Klappentext
 
 
 
Alles beginnt im Jahr 1984. Die Freunde Jamie, Billy, Harrison, Shannon und Marietta wollen die Prüfungsunterlagen aus dem Büro ihres Direktors stehlen. Dabei wird jedoch Marietta von einem Unbekannten getötet.
 
Jahre später treffen die Jugendlichen Randy, Mason, Olivia und Danielle aufeinander. Sie sind vollkommen unterschiedlich aufgewachsen und gehören nicht der gleichen Gesellschaftsschicht an.
 
Ich muss gestehen, ich hatte sofort die üblichen Vorurteile gegenüber den Charakteren. Anfangs haben sie so extrem Klischeehaft gehandelt... Der Zahn wurde mir jedoch schnell gezogen. Langsam wird erklärt, warum sie wie handeln. Auch wenn noch nicht alles aufgedeckt wird, so verliert man doch zügig dieses schwarz/weiß Vorurteil. Es ist schön zu sehen, wie sich die 4 zusammenraufen und scheinbar Freunde werden.
 
Mir hat es wirklich gefallen, wie Suchanek die Charaktere darstellt. Sie haben auf mich wie Jugendliche gewirkt. Aber es nicht vulgär oder dumm. Genauso sehe ich die Jugend und so kam mir meine Jugend auch vor.
 
Das Konzept, das sich ein Teil der Handlung in der Vergangenheit abspielt, ist genau nach meinem Geschmack. Überhaupt ist es eine schöne Idee, dass es in jedem Buch um einen kleinen Fall geht, aber die Reihe aber mit den Ereignissen von 1984 verknüpft ist.
 
Der erste Band war wirklich spannend und ich freue mich schon auf die weiteren Bände.
 
Ich kann diese Reihe sowohl jung und alt empfehlen. Sie bietet für alle Spannung. Ich für meinen Teil werde mir auch den Rest der Reihe zulegen.